PR für den Service public

rppr richard pfister public relations GmbH richtet ihr Angebot schwerpunktmässig an Kunden, die in Bereichen mit Grundversorgungsfunktionen tätig sind – einfacher gesagt: im Umfeld des Service public. Dazu gehören Branchen und Sektoren wie Verkehr, Kommunikation, Gesundheits- und Sozialwesen, Energie- und Wasserversorgung, Entsorgung, Bildung, einzelne Bereiche aus Landwirtschaft und Kultur, Städte und Gemeinden sowie Behörden und Verwaltungen auf Kantons- und Bundesebene.

Alle diese Bereiche werden stärker als andere Wirtschaftssektoren auch durch nichtökonomische Faktoren getrieben, durch externe Gremien reguliert und beaufsichtigt und durch behördliche und politische Entscheidungen und die öffentliche Meinung beeinflusst. Aus diesen Rahmenbedingungen erwachsen spezifische Herausforderungen an die Kommunikation, die für alle Bereiche des Service public ähnlich sind. Ob Spital, Verkehrsunternehmen oder Gemeindeverwaltung: Sie alle haben nebst zahlenden Kunden und Leistungsbezügern die Erwartungen von Regierungen, Parlamenten, politischen Medien und Stimmberechtigten zu berücksichtigen und in ihre Kommunikationstätigkeit einzubeziehen. Zwischen öffentlicher Meinung und dem Verhalten von rechtsetzenden und regulierenden Instanzen bestehen intensive Austauschbeziehungen, die sich sehr rasch auf die Grösse der Handlungsspielräume auswirken können.

rppr GmbH kennt sich mit diesen Mechanismen und den daraus entstehenden spezifischen kommunikatorischen Herausforderungen besonders gut aus. Dies dank langjähriger politjournalistischer Erfahrung und Kommunikationstätigkeit in politiknahen Bereichen. Die Kunden von rppr profitieren so von geringerem Briefing-Aufwand und leichterer Verständigung – und gleichzeitig von den Vorteilen einer externen Perspektive.